BLS RegioExpress

Im zweiten Zug geht’s durch das Simmental. Das Tal wird enger, die Wälder wieder dunkler entlang des ungestümen Flusses, der Simme, die da dem Thunersee zu sprudelt. Dorthin will auch Ihr Zug.

Bls_REX_01  BLS_REX_02

Sie sind nun definitiv im Berner Oberland. Reich beschnitzte und bemalte Holzhäuser, die typischen Chalets, scharen sich um weisse Kirchen zu urchigen Dörfern. Stolze Bergbauern haben hier vor Jahrhunderten ihrem Wohlstand gefälligen Ausdruck verliehen. Es ist dies hier noch heute ein Bauernland mit einem eigenen Menschenschlag und einem besonderen Dialekt.

BLS_REX_04  BLS_REX_03

Das Schloss von Wimmis kündet vom nahen See. Es bewacht seit über tausend Jahren den Eingang zum Simmental, aus dem Sie jetzt herausfahren, Spiez am Thunersee entgegen. Ein ganz anderer See als der Genfersee, von dem Sie gekommen sind: Nicht in der Weite, halt eher in den Bergen ist er zu Hause. Bis Interlaken haben Sie eine ganze Weile Zeit, sich mit seiner herzerwärmenden Freundlichkeit einzulassen.